Ausstellung

Die Ausstellung „Weltreligionen – Weltfrieden – Weltethos“ besteht nunmehr aus 15 laminierten Plakaten in der Größe 125 x 75 cm, die an Wänden oder Stellwänden aufgehängt werden. können.

Die ersten 8 Plakate zeigen Porträts der großen Leit- und Stifterfiguren der Weltreligionen, zentrale Heilige Texte zu deren ethischen Prinzipien, Darstellungen über das Wesen der jeweiligen Religion, eine kurze lexikalische Beschreibung sowie eine Zeitachse und schließlich Bilder aus der Lebenswelt der Religionen. Auf 2 weiteren Plakaten werden die Grundpfeiler der allen religiösen wie nicht-religiösen Traditionen gemeinsamen Ethik entfaltet: Jeder Mensch soll menschlich behandelt werden – eine Forderung, die auch von großen PhilosophInnen und HumanistInnen gestellt wird, und Die Goldene Regel, die sich in allen Religionen findet. Sie wird hier in verschiedenen Schriften und Formulierungen wiedergegeben. Neu ist ein zusätzliches Plakat: Die Goldene Regel in der Philosophie.

Die letzten 4 Plakate enthalten die vier großen ethischen Weisungen der Erklärung zum Weltethos, die 1993 in Chicago vom Parlament der Weltreligionen verabschiedet wurde: Hab’ Ehrfurcht vor dem Leben. Handle gerecht und fair. Rede und handle wahrhaftig. Achtet und liebet einander.

Die Ausstellung kann jederzeit bei der Initiative Weltethos Österreich ausgeliehen werden.

WO KONNTE DIE AUSSTELLUNG BISHER GEZEIGT WERDEN?

Wien
– Berta v. Suttner Gymnasium (Schulschiff)
– Foyer der Donau Versicherung
– Urania
– VHS Rudolfsheim
– VHS Währing
– VHS Donaustadt
– VHS Hietzing
– UNO-City (engl., Rotunde)
– VHS Hainburger Straße
– NMS Castelligasse
– NMS Liniengasse
– Vienna Business School
– NMS Novaragasse
– Kirche Cyrill & Method
– AHS Ödenburger Straße

St.Pölten
– Landhaus
– AHS Neulengbach

Klagenfurt
– Rathaus

Graz
– Rathaus
– Raiffeisenhaus
– Bildungshaus Maria Trost
– Stift Rein
– Afro-Asiatisches Institut

Linz
– Brucknerhaus
– Altes Rathaus

Salzburg
– Universität

Eisenstadt
– Kulturzentrum

Innsbruck
– Universität

Feldkirch
– Bildungshaus

Facebook
Twitter
YouTube