BEREITS GETAN

WAS KONNTE BEREITS GETAN WERDEN?

Organisation u. Betreuung der Wanderausstellung „Weltreligionen-Weltfrieden-Weltethos“ in Wien und den anderen Landeshauptstädten.
Ausstellung an verschiedenen Wiener Volkshochschulen mit Führungen und Präsentationen
Hier geht es zur Ausstellung http://www.weltethos.at/?page_id=1056

In Kooperation mit dem Unterrichtsministerium Plakatwettbewerb an den österreichischen Schulen über die „Goldene Regel in den Weltreligionen“ – Auswahl von 9 Siegerplakaten aus 800 eingesandten Exponaten, feierliche Preisverleihung
Plakataktion mit Hilfe eines der Siegerplakate – 3500 Plakate gedruckt und verteilt
Hier geht es zum Plakatwettbewerb http://www.weltethos.at/?page_id=1492

Einsetzung eines Arbeitskreises „Ethikunterricht“. 3.000 Unterschriften u. 200 E-Mails konnten der Unterrichtsministerin überreicht werden. Außerdem wurden sämtliche Landeshauptleute angeschrieben und um Unterstützung gebeten.

Im WS 2005/06 an der Wiener Universität Ringvorlesung „Weltethos-Weltfrieden-Weltreligionen“ Projektleitung: Univ. Prof. Dr. Erwin Bader.
Berichtsband erschien mit einem Geleitwort von Hans Küng 2007 im LIT-Verlag.
Publikation unter http://www.lit-verlag.at/isbn/3-8258-0463-3 erhältlich

Im WS 2006/07 Ringvorlesung an der Wr. Universität: „Weltethos und Globalisierung“, Projektleitung: Univ. Prof. Dr. E. Bader.
Berichtsband 2008 im LIT-Verlag.
Publikation unter http://www.lit-verlag.at/isbn/3-8258-1310-9 erhältlich

WS 2007/08 Ringvorlesung „Ethik und Technik“ an der Technischen Universität Wien. Projektleitung: Univ. Prof. Dr. Hermann Knoflacher.
Berichtsband 2010 im Lit-Vlg. – Präsentation an der TU Wien
Publikation unter http://www.lit-verlag.at/isbn/3-643-50098-4 erhältlich

Gründung einer Schriftenreihe der Publikationen der IWEO
Alle Publikationen unter http://www.weltethos.at/?page_id=1084

SS 2008 Ringvorlesung an der Universität für Bodenkultur: „Ethik und Ressourcenverknappung“; Projektleitung: Univ. Prof.in Dr.in Helga Kromp-Kolb.
Berichtsband Lit-Vlg. 2010
Publikation unter http://www.lit-verlag.at/isbn/3-643-50458-6 erhältlich

WS 2008/09 Ringvorlesung an der Juridischen Fakultät „Weltethos und Recht“. Projektleitung: Univ.Prof. Dr. Richard Potz und Univ. Prof. Dr. Gerhard Luf.
Sammelband „Weltethos und Recht“ hg. v. Anton Pelinka, Lit-Vlg. 2011, Präsentation am Juridicum.
Publikation unter http://www.lit-verlag.at/isbn/3-643-50293-3 erhältlich

Seit 2008 erscheint vierteljährlich ein Newsletter (ca. 1.300 Adressaten)
Anmeldung zum Newsletter hier http://www.weltethos.at/?page_id=983
Alle Newsletter Beiträge sind unter http://www.weltethos.at/?page_id=1315 zu finden

SS 2009 Ringvorlesung „Ethik in der Mensch-Tier-Beziehung“ an der Veterinärmedizinischen  Universität Wien, Projektleitung: Univ. Prof.in  Dr.in  Karin Möstl.
Sammelband „Tier-Mensch-Ethik“ hg.v.Edith Riether u. Michael Noah Weiss, Lit-Verlag: 1. u. 2. Aufl. 2012.
Publikation unter http://www.lit-verlag.at/isbn/3-643-50301-5 erhältlich

Veranstaltung „Wider den politischen Missbrauch von Religion – Weltethos jetzt“ im Oktober 2009 mit Prof. Dr. Karl-Josef Kuschel als Gastredner. Podiumsdiskkussion: Univ. Prof. Dr. Anton Pelinka, Dr.in Heide Schmidt, Dr. Fuat Sanac (Islam)

SS 2010 Ringvorlesung „Weltethos und das Unbewusste“ an der Sigmund Freud Privatuniversität. Projektleitung: Dr.in Elisabeth Vykoukal.
Berichtsband, Lit-Vlg. 2014; Präsentation 2014 an der SFU
Publikation unter http://www.lit-verlag.at/isbn/3-643-50580-4 erhältlich

Ausstellung „World Religions-Universal Peace-Global Ethic“ in der UNO-City (Rotunde) und im Interkulturellen Zentrum.

2010 Aufsatzwettbewerb „Behandle die anderen so, wie du selbst behandelt werden willst“ an den österreichischen UNESCO-Schulen – 130 Arbeiten eingereicht.
Feierliche Preisverleihung am 1.4.2011 durch die Präsidentin der UNESCO-.Kommission Österreich, Dr.in Eva Nowotny
Weitere Informationen  zum Aufsatzwettbewerb http://www.weltethos.at/?page_id=1054

Seit Sommer 2010 ist die IWEO auch über Facebook, YouTube und Twitter aktiv.
Facebook https://www.facebook.com/initiative.weltethososterreich
YouTube https://www.youtube.com/user/initiativeweltethos1
Twitter https://twitter.com/Weltethos

Verleih u. Präsentation der Ausstellung „Weltreligionen-Weltfrieden-Weltethos“ an Schulen u. Pädagogischen Hochschulen in Wien u. den Bundesländern.
Hier geht es zur Ausstellung http://www.weltethos.at/?page_id=1056

„Weltethos und Bildung – User Generated Ethics“ hg. Michael Noah Weiss, Lit-Vlg. 2011.
Publikation unter http://www.lit-verlag.at/isbn/3-643-50329-9 erhältlich

2012-2013 Durchführung eines Forschungsprojektes „Weltethos im Kindergarten“ unter Mitarbeit v. Mag.a Dr.in  Nadja Rossmanith, Mag.a  Dr.in Irene Klissenbauer, Mag.a Sandra Käßmayer, Fr. A. Rieger, BA.
Zusammenstellung eines Handbuchs „Verschieden und doch gleich“ für  KG-PädagogInnen und –Pädagogen
Hier Infos zum Kindergartenprojekt: http://www.weltethos.at/?page_id=1143

Teilnahme an der Interpädagogica 2014, 2015 und 2016

Errichtung eines Organisationskomitees zur Erarbeitung eines Ethikkatalogs f. Ethikfonds

Gründung eines Dialogforums Ethik mit den Vertretern und Vertreterinnen der Weltreligionen und Atheisten f. Stellungnahmen zu gesellschaftspolitischen Fragen
Weitere Infos zum Dialogforum Ethik http://www.weltethos.at/?page_id=1487

2014 Herstellung eines Imageclips über das Weltethos..
Der Imageclip ist zu sehen unter https://www.youtube.com/watch?v=OvbGhEfit34

3. Neuaufstellung der Homepage www.weltethos.at

2016 Großveranstaltung in der Wirtschaftskammer Österreichs zum Thema „DIE WERTE EUROPAS IN ZEITEN DER MIGRATION“: Begrüßung: Dr. Christoph Leitl, Gastredner: Eberhard Stilz, Präsident der Stiftung Weltethos Deutschland, Podiumsdiskussion: Univ. Prof. Dr. Wolfgang Mazal, Univ. Prof.in Mag.a Dr.in Regine Pollak, Mag.a Alexandra Strickner, Moderation: MMag. Karl Gaulhofer (Die Presse).
Genaueres zum Nachlesen, Hören oder Sehen unter:  http://www.weltethos.at/?p=1676

 

Facebook
Twitter
YouTube